Rolf Lindemeier ✝︎27.11.2021

Rolf Lindemeier *17.07.1966 - ✝︎27.11.2021
Rolf Lindemeier *17.07.1966 - ✝︎27.11.2021

Am Samstag, den 27.11.2021 haben Dirk Kinat (Bass) und Jochen Matuschzik (Keys) unseren langjährigen Freund und Drumer tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das ist für uns, eines der schwärzesten Wochenenden, die wir seit langem erlebt haben. Unser guter Freund und Drumer ist tot, das ist einfach unfassbar traurig und wir können es immer noch nicht fassen. 

Rolf war uns immer ein treuer Freund und ein super Drumer. Wenn wieder einmal einer von uns das Timing unerlaubt verlassen hat, wurde derjenige entweder liebevoll bei der nächsten Möglichkeit eingesammelt, bekam ein paar Nettigkeiten oder ein paar Sticks an den Kopf geworfen. Dafür haben wir Rolf wirklich geliebt und geschätzt.

Seine liebevolle, ehrliche „bergische Art“ werden wir alle sehr vermissen. Es wurde nicht lange um den heißen Brei geredet und irgendwelche Faxen gemacht, er kam immer gleich zum Punkt. Die ein oder andere Backgroundsängerin hat dann auch mal schnell den Proberaum weinend verlassen. Wir haben uns als geschulte Kollegen natürlich direkt darum gekümmert und die Backings getröstet.

Vom Rolf kam dann meißtens auch eine Entschuldigung wie zum Beispiel: „Stellt euch nicht so an, ihr Luschen.“

Einfach ein grandioser Typ, den es definitiv nicht nochmal gibt oder geben wird. Rolf war einfach einzigartig, was jeder bestätigen wird, der ihn näher kennengelernt hat.

Wir haben so viele schöne Dinge miteinander erlebt, dass wir darüber mit Sicherheit ein Buch schreiben könnten. Er wird immer in unseren Herzen und Gedanken, ob bei Proben, Auftritten oder irgendwelchen Partys sein.

Lieber Rolf, feier schön mit den anderen Rockgrößen im Himmel, oder wo auch immer du jetzt bist. Zeig ihnen den Groove und bleib bei deiner herzlichen „bergischen Art“, wirsind uns sicher, auch da wo du jetzt bist, werden dich dafür alle lieben und mögen.

Eins ist so sicher wie dein Timing, wir lieben dich uneingeschränkt und vermissen dich unendlich.

R.I.P

Deine Familie und Freunde der Fachwerk Coverband

Zum Seitenanfang