Heiligen Rock 2015

Heiligen Rock, Tanzschule Heigl und Publikum so heiß wie ein Vulkan.

Hallo Ihr Lieben Freunde und Fans der Fachwerk Coverband und alle die es noch werden wollen. Am Samstag den 28.3.15 da tanzte der Bär  beim Heiligen Rock und die Tanzschule Heigl war so heiß wie ein Vulkan.

P1012866

Der Saal kochte. Wir kamen den späten Nachmittag an, um alles aufzubauen, wurden freundlich empfangen und der Regen wollte nicht aufhören gegen die riesengroßen Fensterscheiben der Tanzschule Heigl zu prasseln.Das konnte uns ja nicht abschrecken, denn wir standen ja im Trockenen.

Die Technik von Jochen war super wie immer, der hat halt alles im Griff. Locker und easy baute Jan Christhof Heinsch seinen roten Vorhang und unser Banner mit dem Fachwerk Logo, hinter seinem grünem Schlagzeug auf. Der Sound war Klasse. Da schmeckt das Bierchen direkt besser.

Alles Startklar!!! Die Location war super bombastisch und so gemütlich und sauber! Der Saal war rappelschnell gefüllt als die Türen geöffnet wurden. Mama Mia!!!! Wir hatten schon Panik, dass wir nicht mehr zu den Toiletten durchkommen.Wir fingen an zu spielen und alle Leute waren von der ersten Sekunde an am Start und gaben gröllenden Beifall O.K.!!! Wir lieben es!!! Das Programm kam super an und alle haben mitgesungen. Nach ca. der ersten heißen Stunde, machten wir ein kleines Päuschen, was nicht unbedingt bedeutete, dass die Leute weiter von dannen ziehen zu der nächsten Location, im Gegenteil. Es wurde immer voller. Die Leute haben so super abgefeiert und hatten Ihren Spaß, kamen voll auf Ihre Kosten, haben Ihren Kopf frei getanzt und gesungen. So blieb es auch bis zum Schluss allerdings mußten wir lachend öfter mal durchs Mikro sagen: „Trinkt mal schneller, vorne gibt es keine Gläser mehr!!!″ Das wird sich aber nächstes Jahr bestimmt ändern, wer hätte denn mit so einem großen Andrang gerechnet?

Wir Fachwerker mit Sicherheit nicht...hahaha Zwinker Zwinker... Danke an Jürgen und sein klasse Team für die tolle Bewirtung und freundliche Unterstützung!!!!!Ihr ward Klasse und wir kommen gerne wieder ….

B.R.K.

Go to top