Fachwerk Coverband rockt den Bergischen Löwen

Halli Hallo,
liebe begeisterte Freunde und Fans unserer Live Coverband Fachwerk.
Wir haben am Donnerstag, den Löwen gerockt, stand in der Zeitung, aber das waren nicht nur wir, sondern auch das Remscheider Publikum, dass richtig abgerockt hat. Als wir auf dem Rathausplatz ankamen, haben wir nur gedacht, bitte keinen Regen, denn das hatten wir schon mal auf dem Bandcontest 2013, dass wegen Unwetter abgesagt werden musste, weil der Rathausplatz in Remscheid unter Wasser stand.

Loewenfestival

Davor hatten wir natürlich wieder Angst. Diesmal sollte es aber anders sein. Das Wetter war Bombe, die Leute gut drauf, ein paar Regentropfen, aber die verzogen sich schnell, als wir den Soundcheck machten.Mathias Donner machte die Technik, von der wir begeistert waren. Dirk Kinat unser Bassmen hatte so einiges vorbereitet für unsere Show, ein riesiges Tuch, mit Backsteinbemalung und unser Fachwerk Logo drauf, man konnte gut erkennen dass es eine Wand war....

The Wall von Pink Floyd!!! Ein Klassiker, das Tuch wurde vor der Bühne hochgezogen, dann wurden schon alle neugierig. Als dann unsere Durchsage begann, kamen mit einem Mal hunderte von Menschen zur Bühne gestürmt, und wollten unbedingt sehen was da abging. Der Vorhang wurde runter gelassen und die  Show konnte beginnen.

Einige freiwillige Kinder, kamen vorher noch zu uns hoch auf die Bühne um mitzutanzen. Herzlichen dank an die Kinder, das war echt super!!!! Ihr habt gerockt. Es war so ein Top Auftritt, der richtig viel Spaß gemacht hat.Wir huschten durch die Stücke, alles ging ganz schnell, in den Pausen schrieben wir fleißig Autogrammkarten, die wir beim nächsten mal schon unterschrieben mitbringen werden, damit es für euch schneller geht und Ihr nicht so lange anstehen müsst.

Dann war es auch schon 22 Uhr, vielen Dank an Maximilian Süß, dem Veranstalter, des Löwenfestivals, dass wir noch einige Zugaben spielen durften. Aber alles schöne geht mal vorbei...wir danken allen für den schönen Abend, insbesondere Maximilian Süß und seiner Frau Ina und deren Crew und Team, die super geholfen haben um dieses Fest zu einem unglaublichen, niemals vergessenen Erlebnis, für uns zu machen.

Danke an die Presse (RGA), herzlichen Dank an Wolf Haumann (Bergisches Wochenende) für die super Werbung im Voraus, besonderen Dank an Jürgen Moll für die schönen Fotos und Hagen Thiele für einen unfassbar schönen Bericht in der Bergischen Morgenpost. Wir waren sehr gerührt...

Das Publikum war wundervoll!!!! Danke für die Likes bei Facebook. Ihr habt super mitgemacht, wir haben uns sehr gefreut, dass es euch so gut gefallen hat.
Zum Schluss ein Herzlichen Dank an Angela und Frank von Rs1.tv für das tolle  Interview...

B.R.K.

[zurück]

Go to top